Herbstkonferenz der Justizministerinnen und -minister
vom 6. November 1997 in Bonn
 
Gegenstand der Beratungen war diesmal die Beschleunigung und Entlastung der Justiz, sowie der einstweilige Schutz in Familienrechtssachen. Im Teil II. berichtet der Strafrechtsausschuß ausführlich über neue Medien und Strafverfolgung. Es geht darüber hinaus um eine Erweiterung des Beschlagnahmeverbots bei Journalisten und um das Strafverfahrensänderungsgesetz. 
  
 
Tagesordnung
 Beschlüsse 
 

Rückfragen und Anmerkungen bitte per E-Mail an jumiko@jurix.jura.uni-sb.de


Bearbeitung der 68. Konferenz: Britta Mudter und Rigo Wenning , letzte Änderung: 10.11.97