Juristisches Internetprojekt Saarbrücken (http://www.jura.uni-sb.de)


Ich benötige den Text des TransplantationsG.


Sehr geehrte Damen und Herren,

vorerst mein Kompliment zu Ihren hervorragend gestalteten juristischen Seiten. Es ist wahrlich ein Vergnügen darin zu blättern.

Leider habe ich den von mir für eine interdisziplinäre Seminararbeit über das Menschenrechtsübereinkommen zur Biomedizin dringend benötigten Text des TransplantationsG (Beschluß im Bundestag am 25.6.1997, in Kraft angeblich seit 1.11.1997) weder in Ihrer BGBl-Sammlung noch bei der Adresse www.bundestag.de selbst gefunden.

Wenn Ihnen dieser Text bereits vorliegt/zugänglich ist (bzw. Sie mir eine Internet-Bezugsquelle nennen können) würde ich mich über eine e-mail mit dem TPG im Anhang oder ein Fax an die Nummer 0043-2262-71181 sehr freuen.

Herzliche Grüße von der Alma Mater Rudolphina in Wien!

Reinhard M.


Sehr geehrter Herr M,

das Gesetz über die Spende, Entnahme und Übertragung von Organen (TRANSPLANTATIONSGESETZ - TPG) wurde erst am 11.11.97 verkündet (Fundstelle: BGBl I 1997, Nr. 74 11.11.97 S. 2631). Daher liegt mir der Text leider noch nicht in elektronischer Form vor; eine Übersendung per E-Mail ist mir daher nicht möglich. Die elektronische Version des BGBl, die auf unserem Server liegt, wird nur alle paar Wochen aktualisiert, da der Boorberg-Verlag mit dem wir kooperieren, gezwungen ist, die Papierversion des BGBl einzuscannen, was eine gewisse Zeit in Anspruch nimmt.

Die Bundestagsdrucksachen und den Gang der Gesetzgebung finden sie in der Datenbank des Bundestages zum Gesetzgebungsstand (GESTA) unter dem Schlagwort "Transplantationsgesetz" http://dip.bundestag.de/cgi-bin/dipwww?a=gestaform&b=880461798-29208&c=/usr7/goldop

Sie haben sicher Verständnis, daß wir in Anbetracht der Flut derartiger Anfragen weder personell noch finanziell in der Lage sind, Kopien zu verschicken. Vielleicht finden Sie ja in Ihrer Bibliothek eine Ausgabe des Deutschen BGBl. Anderenfalls müßten Sie warten, bis unsere Sammlung aktualisiert wird.

Ich bedauere, Ihnen nicht mehr helfen zu können.

MfG Iris Speiser


Sehr geehrte Frau Speiser,

vielen Dank für Ihre prompte Rückmeldung. Jetzt habe ich wenigstens die notwendigen Daten bezüglich des zugrundeliegenden BGBl's, allerdings ist dieses auch unter diesen speziellen Anfrageparametern beim bundestag.de noch nicht verfügbar.

Nochmals herzlichen Dank - wenn Sie über österreichische Juridika Info's brauchen, würde ich selbstverständlich darum bemühen!

Grüße aus Wien! Reinhard M.

[25.11.97]