Juristisches Internetprojekt Saarbrücken (http://www.jura.uni-sb.de)


Ich bin auf der Suche nach Aufsaetzen aus Zeitschriften, die in der Seminarbibliothek nicht verfügbar sind


Ich bin auf der Suche nach Aufsätzen aus Zeitschriften, die in der Seminarbibliothek nicht verfügbar sind, über eure eMail gestolpert. Leider kann ich im ganzen Netz keine Aufsätze finden.. :-(

Habt Ihr eine Idee?!?

Viele Grüße, Julie


Liebe Julie,

leider gibt es viel zu wenige Aufsätze im Netz. Die die es gibt, sind weit verstreut. Es dürfte sich dabei wohl um ein urheberrechtliches Problem handeln. Zwar gilt das Verwertungsrecht eines Aufsatzes in einer Zeitschrift in der Regel nur ein Jahr zu Gunsten des Verlages (wenn die Vertragsbedingungen nichts anderes enthalten) - danach fällt das Recht an den Autor zurück; eine Veröffentlichung des Aufsatzes im Internet wäre dann durch den Autor möglich. Dies ist jedoch vielen Autoren nicht bekannt; sie fürchten Ärger mit ihrem Verlag.

Die Verlage selbst scheinen auch kein großes Interesse an der Veröffentlichung von Aufsätzen zu haben - schließlich wollen sie sich nicht selbst Konkurrenz machen.

Von einigen Zeitschriften sind Auszüge der aktuellen Ausgaben im Netz, so z.B.

Zeitschriften des Verlages C.H. Beck: http://www.beck.de/rsw/zeitschr/index.html
NJW-CoR: http://www.beck.de/njw-cor/

Dann gibt es Zeitschriften, die nur im Netz erscheinen:
JurPC: http://www.jurpc.com/
Recht und Praxis Digital: http://www.vrp.de/aktuell/rupdig.htm

Eine Zusammenstellung von online journals - auch aus dem Ausland - findet sich beim juristischen Internetprojekt unter http://www.jura.uni-sb.de/internet/Literatur.html

Als Jura-Studentin an der Univesität Saarbrücken hast Du außerdem die Möglichkeit der Recherche in der Juris-Aufsatzdatenbank. Dort sind die Aufsätze zwar nicht im Volltext, aber die abstracts helfen zu beurteilen, ob es sich lohnt, den Artikel zu beschaffen oder ob der Inhalt nicht einschlägig ist.

Gruss Iris Speiser


Vielen Dank für Deine mail...Julie

[01.06.97]