euleJuristisches Internetprojekt Saarbrücken
(http://www.jura.uni-sb.de)


Ausbildung vor Wehrdienst


Guten Tag,

Ich habe eine Frage an Sie :

Ist es wahr, dass es Gesetz verabschiedet wurde, nach dem ein Abiturient nicht zum Wehrdienst oder Zivildienst gezogen werden kann, wenn er einen Ausbildungsplatz und damit verbunden einen Ausbildungsvertrag abgeschlossen hat ??

M.f.G

Oliver B.


Sehr geehrter Herr B.,

Die Heranziehung zur allgemeinen Wehrpflicht in Deutschland ist geregelt im Wehrpflichtgesetz. Dieses Gesetz ist im Internet abrufbar unter http://www.refact.de/cgi-bin/rda_inh2.cmd?321 (Stand: BGBl. 1997, S. 726 vom 03.04.1997)

Ein Wehrpflichtiger kann unter bestimmten Umständen vom Wehrdienst zurückgestellt werden. Dies ist in 12 des WpflG geregelt http://www.refact.de/cgi-bin/rda_text.cmd?94510&&

Auch das Bundesministerium unterhält eine Web-Seite mit Informationen zu Bundeswehr und Wehrpflicht unter http://www.bundeswehr.de/bundeswehr/index.htm

Auf der Seite "Wegweiser durch die Wehrpflicht" (http://www.bundeswehr.de/bundeswehr/grundlagen/wegweiser.htm) finden Sie auch Angaben zum Vorgehen bei bereits bestehenden Ausbildungsverhältnissen.

Falls Sie zu diesem Thema weitergehende Informationen benötigen, wenden Sie sich gegebenenfalls an Ihr zuständiges Kreiswehrersatzamt.

MfG Iris Speiser

[02.03.98]