euleJuristisches Internetprojekt Saarbrücken
(http://www.jura.uni-sb.de)

Ich suche Informationen zum Thema "Umkehrung der Beweislast gegenüber der Telekom bei utopisch hohen Telefonrechnungen"


Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bin auf der Suche nach Informationen zum Thema "Umkehrung der Beweislast gegenüber der Telekom bei utopisch hohen Telefonrechnungen".
Haben Sie vielleicht den einen oder anderen Tip für mich?

Mit dankbaren Grüßen,

M. K.
 
 



Sehr geehrter Herr K.,

es gibt eine Unmenge an Rechtprechung zu diesem Thema:
Während früher fast immer dem Kunden die Beweislast aufgebürdet wurde, sehen dies nun einige Gerichte wohl etwas differenzierter. Ich glaube nicht, daß Ihnen mit dem Nachweis unzähliger entsprechender Gerichtsentscheidungen niederer Instanzen gedient ist. 

Es gibt jedoch einige Aufsätze zu diesem Thema, die für Sie von Nutzen sein könnten:

Felder, Daniela   Marszalkowicz, Liat
Zur Wiederholungsgefahr in bezug auf die Verwendung unzulässiger AGB - Zur Beweislastverteilung
zwischen der Deutschen Telekom und ihrem Kunden hinsichtlich der Nutzung eines Telefons (f)
VuR 1996, 356

Teske, Wolfgang
Beweislast bei der Beanstandung von Telefonrechnungen
EWiR 1994, 599

Höffgen-Reichle, Gabriele
Zur Geltung des Beweises des ersten Anscheins für die Richtigkeit der Erfassung der Tarifeinheiten durch
die Deutsche Bundespost Telekom (f)
Archiv PT 1993, 312

In einer juristischen Bibliothek werden Sie bestimmt die angegebenen Fundstellen nachschlagen können.

MfG Iris Speiser


 
 
[25.08.98]