Juristisches Internetprojekt Saarbrücken (http://www.jura.uni-sb.de)


Gibt es eine andere Möglichkeit meine derzeitige Staatsangehörigkeit abzulegen, ohne mich mit der bulgarische Bürokratie herumschlagen zu müssen?


Sehr geehrte Damen und Herren,

Ich habe ein Problem, welches internationales Recht betrifft. Ich bin Bulgare und lebe seit sieben Jahre in Deutschland und bin hier verheiratet. Ich habe mich entschlossen die Deutsche Staatsangehörigkeit zu übernehmen. Von deutscher Seite ist alles klar, inzwischen habe ich die Einbürgerungszusage schriftlich erhalten. Jetzt habe ich erhebliche Schwierigkeiten meine bulgarische Staatsangehörigkeit abzulegen. Die bulgarische Seite verzögert unnötig die Sache und stellt Forderungen die vor mir nicht erfüllt werden können. Meine Frage ist:

Gibt es eine andere Möglichkeit meine derzeitige Staatsangehörigkeit abzulegen, ohne mich mit der bulgarische Bürokratie herumschlagen zu müssen?

Weiß jemand Rat und Hilfe? Kennt jemand Adressen von Rechtsspezialisten die mir in dieser Sache helfen können?

Vielen Dank im Voraus für Ihre Mühe


Sehr geehrter Herr K,

leider sind wir nicht in der Lage Ihnen einen Rechtsrat zu erteilen, da uns das deutsche Rechtsberatungsgesetz verbietet, als Nicht-Anwälte unentgeltliche Rechtsberatung durchzuführen.

Darüberhinaus erfordert die Lösung Ihres Problems detaillierte Kenntnis der Sachlage. Ich kann Ihnen daher nur empfehlen, einen Anwalt aufzusuchen. Zum Aufffinden eines Anwalts können Sie die einschlägigen Anwalts-Suchdienste benutzen, anhand derer man Anwälte nach den verschiedensten Kriterein auswählen kann.

http://www.anwaltssuche.de/
http://www.atvocate.de/
http://www.jurinfo.de/anwaelte.html
http://hg.org/firms-germany.html

MfG Iris Speiser

[02.10.97]