leer.gif (1594 Byte)  

§ 241.

 

(Schuldverhältnis und Leistungspflicht)

 

Kraft des Schuldverhältnisses ist der Gläubiger berechtigt, von dem Schuldner eine Leistung zu fordern. Die Leistung kann auch in einem Unterlassen bestehen.