Handwerker, Dienstleistung

Stichwort: Sport - oder Konzertveranstaltungen
Speziell : Tennisturnier fällt wg. Regen aus; Rückerstattung des Eintrittspreises ?


Der Besucher eines Tennisturniers hat keinen Anspruch auf Erstattung des Eintrittspreises, wenn die Spiele wegen Regens ausfallen.

Sachverhalt : Der Kläger hat für ein Rasentennisturnier Eintrittskarten gekauft. Die Spiele fielen jedoch wegen schlechten Wetters aus.

Er begehrt Erstattung des Eintrittspreises.

Entscheidungsgründe : Der Kläger hat gegen den beklagten Veranstalter keinen Anspruch auf Rückerstattung des Eintrittspreises.

Nach dem zwischen den Parteien abgeschlossenen Vertrag schuldet der Beklagte die Überlassung eines Zuschauerplatzes für ein Rasentennisturnier sowie dessen Durchführung und Organisation. Der Beklagte ist diesen Leistungsverpflichtungen nachgekommen.

Es ist allgemein bekannt, daß bei Regenwetter Tennisspielen auf einem Rasenplatz nicht möglich ist.

Von ihm nicht beeinflußbare Wetterverhältnisse, die das Tennisspielen auch tatsächlich erlauben, gehören nicht zu den vom Beklagten geschuldeten Leistungspflichten.

Der Kläger hat deshalb keinen Anspruch auf Rückzahlung des Eintrittspreises.

AG Halle / Westfalen, 7 C 311 / 93, NJW-RR'94, 884


Zurück zum INHALTSVERZEICHNIS Zum BEGINN des Dokuments