Wir kommen zu Punkt 3 der Tagesordnung:

Amtseid von Mitgliedern der Landesregierung gemäß Artikel 89 der Verfassung des Saarlandes.

Nach Artikel 89 der Verfassung leisten die Mitglieder der Landesregierung beim Amtsantritt den Amtseid.

Ich bitte die Mitglieder des Hauses und die Zuhörer, sich zur Vereidigung der Mitglieder der neuen Landesregierung von ihren Plätzen zu erheben; die Regierungsmitglieder bitte ich, zu mir heraufzukommen.

(Die Abgeordneten und die Zuhörer erheben sich von ihren Plätzen.)

Ich spreche Ihnen den Amtseid vor: ,,Ich schwöre, daß ich meine Kraft dem Wohle des Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, Verfassung und Recht wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.''

Ich bitte Sie nunmehr einzeln, die linke Hand auf die Verfassung des Saarlandes zu legen, die rechte zum Schwur zu erheben und zu sprechen: ,,Ich schwöre, so wahr mir Gott helfe.''

Minister Läpple:
Ich schwöre, so wahr mir Gott helfe.

Ministerin Granz:
Ich schwöre es.

Ministerin Krajewski:
Ich schwöre, so wahr mir Gott helfe.

Minister Dr. Walter:
Ich schwöre, so wahr mir Gott helfe.

Minister Prof. Dr. Breitenbach:
Ich schwöre, so wahr mir Gott helfe.

Minister Prof. Leonhardt:
Ich schwöre, so wahr mir Gott helfe.

Präsident Kasper:
Vielen Dank und herzlichen Glückwunsch.


Weiter im Text oder Rücksprung zur Tagesordnung oder zur Übersicht