Landtag des Saarlandes
11.Wahlperiode
Pl. 11/8
5. 4. 95
8. Sitzung
am 5. April 1995, 9.00 Uhr,
im Gebäude des Landtages zu Saarbrücken

Beginn: 9.04 Uhr
Ende: 17.46 Uhr (6. 4.)

PRÄSIDIUM:

Landtagspräsident Kasper (SPD)
Erster Vizepräsident Meyer (CDU)
Zweite Vizepräsidentin Hollinger (SPD)
Erster Schriftführer Portz (SPD)
Zweite Schriftführerin Steitz (CDU)
Dritter Schriftführer Dr. Pollak (B 90/Grüne)

REGIERUNG:

Ministerpräsident Lafontaine (SPD)
Minister des Innern Läpple (SPD)
Ministerin für Wirtschaft und Finanzen Krajewski
Minister der Justiz Dr. Walter
Minister für Bildung, Kultur und Wissenschaft Prof. Dr. Breitenbach
Ministerin für Frauen, Arbeit, Gesundheit und Soziales Granz
Minister für Umwelt, Energie und Verkehr Leonhardt

Es fehlt:

Abg. Seilner (CDU)

Geburtstagsglückwünsche 260, 319

Begrüßung von Zuhörergruppen 260, 286, 319

Mitteilung des Präsidenten betreffend Zeitpunkt und Tagesordnung der heutigen Sitzung 260

1. Erste Lesung des von der SPD-Landtagsfraktion, der CDU-Landtagsfraktion und der Bündnis 90/ Die Grünen-Landtagsfraktion eingebrachten Zehnten Gesetzes zur Änderung des Gesetzes über die Rechtsverhältnisse der Mitglieder des Landtages des Saarlandes (Abgeordnetengesetz) (Drucksache 11/228) 260

Präsident Kasper zur Begründung 260

Abstimmung, Annahme in Erster Lesung, Ausschußüberweisung (VR) 260

2. Erste Lesung des von der Regierung eingebrachten Zweiten Gesetzes zur Ausführung des Bundessozialhilfegesetzes vom 30. Juni 1961 (Drucksache 11/169) 260

Ministerin Granz zur Begründung 260

Abstimmung, Annahme in Erster Lesung, Ausschußüberweisung (FAGS) 261

3. Beschlußfassung über den vom Ausschuß für Verfassungs- und Rechtsfragen eingebrachten Antrag betreffend Streitsachen vor dem Bundesverfassungsgericht (Übersicht Nr. 3) (Drucksache 11/188) 261

Abg. Dr. Bauer (CDU), Berichterstatter 261

Abstimmung, Annahme des Antrages 261

4. Zweite Lesung des Gesetzes über die Haushaltsfinanzierung 1995 (Haushaltsfinanzierungsgesetz 1995) (Drucksache 11/60) 261

(Erste Lesung: 4. Sitz. v. 24./25. Jan. 1995)

Vereinbarung zum zeitlichen Ablauf der Beratungen des Haushalts 1995 261

Abg. Rischar (SPD), Berichterstatter 262

Aussprache zum Generalbericht 262

Abg. Müller (CDU) 263

Abg. Lang (SPD) 268

Abg. Ulrich (B 90/Grüne) 273

Ministerpräsident Lafontaine 277

Abg. Schoenen (CDU) 282

Übersicht A _ Landtag, Ministerpräsident und Staatskanzlei sowie Rechnungshof 284

Abg. Bachmann (CDU), Berichterstatterin 285

Abstimmungen zu den Einzelplänen der Übersicht A 285

Unterbrechung der Sitzung 286

Übersicht B _ Geschäftsbereich des Ministers des Innern 286

Abg. Rauber (CDU), Berichterstatter 286

Abg. Ley (CDU) 287

Abg. Geisen (SPD) 288

Abg. Bozok (B 90/Grüne) 290

Abg. Rauber (CDU) 291

Abg. Schmitt (SPD) 292

Abg. Meyer (CDU) 294

Abg. Portz (SPD) 295

Minister Läpple 296

Abg. Bozok (B 90/Grüne) 299

Abg. Ley (CDU) 299

Abstimmungen zu den Einzelplänen der Übersicht B 300

Übersicht E _ Geschäftsbereich des Ministers für Bildung, Kultur und Wissenschaft 300

Abg. Schwenk (SPD), Berichterstatterin 300

Abg. Schreier (CDU) 301

Abg. Braun (SPD) 302

Abg. Dr. Pollak (B 90/Grüne) 304

Abg. Beck (CDU) 307

Abg. Portz (SPD) 308

Abg. Schoenen (CDU) 309

Abg. Schwenk (SPD) 310

Abg. Schlegel (CDU) 312

Minister Prof. Dr. Breitenbach 313

Abg. Beck (CDU) 315

Abstimmungen zu den Einzelplänen der Übersicht E 315

Übersicht D _ Geschäftsbereich des Ministers der Justiz 315

Abg. Schmitt (SPD), Berichterstatter 315

Abg. Dr. Bauer (CDU) 316

Abg. Maas (SPD) 316

Abg. Bozok (B 90/Grüne) 317

Minister Dr. Walter 318

Abstimmungen zu den Einzelplänen der Übersicht D 319

Unterbrechung der Sitzung 319

Übersicht C _ Geschäftsbereich des Ministers für Wirtschaft und Finanzen 320

Abg. Lang (SPD), Berichterstatter 320

Abg. Dr. Bauer (CDU) 320

Abg. Schwenk (SPD) 321

Abg. Ulrich (B 90/Grüne) 323

Abg. Feibel (CDU) 324

Abg. Stritter (SPD) 325

Abg. Dr. Pollak (B 90/Grüne) 327

Abg. Presser (CDU) 328

Abg. Hartz (SPD) 329

Abg. Bozok (B 90/Grüne) 331

Abg. Schlegel (CDU) 332

Abg. Gehring (CDU) 333

Ministerin Krajewski 333

Abg. Feibel (CDU) 337

Abstimmungen zu den Einzelplänen der Übersicht C 338

Übersicht G _ Geschäftsbereich des Ministers für Umwelt, Energie und Verkehr 338

Abg. Ulrich (B 90/Grüne), Berichterstatter 338

Abg. Hans (CDU) 339

Abg. Dr. Tabillion (SPD) 341

Abg. Dr. Pollak (B 90/Grüne) 343

Abg. Rauber (CDU) 345

Unterbrechung der Sitzung 346

Fortsetzung der Aussprache zu Übersicht G 346

Abg. Hollinger (SPD) 346

Abg. Steitz (CDU) 347

Abg. Bozok (B 90/Grüne) 348

Abg. Gillo (SPD) 348

Abg. Feibel (CDU) 350

Minister Leonhardt 351

Abg. Ulrich (B 90/Grüne) 354

Abg. Hans (CDU) 355

Abstimmungen zu den Einzelplänen der Übersicht G 356

Übersicht F _ Geschäftsbereich des Ministers für Frauen, Arbeit, Gesundheit und Soziales 357

Abg. Vogtel (CDU), Berichterstatter 357

Abg. Vogtel (CDU) 358

Abg. Gillo (SPD) 358

Abg. Bozok (B 90/Grüne) 359

Abg. Rink (CDU) 361

Abg. Maas (SPD) 362

Abg. Schäfer (CDU) 363

Abg. Wirtz (SPD) 364

Abg. Bachmann (CDU) 364

Abg. Engeldinger (SPD) 365

Abg. Girst (CDU) 365

Abg. Ries (SPD) 366

Ministerin Granz 367

Abg. Vogtel (CDU) 370

Abstimmungen zu den Einzelplänen der Übersicht F 370

Übersicht H _ Stellenpläne 370

Abstimmungen 370

Haushaltsfinanzierungsgesetz 1995 371

Abstimmungen, endgültige Annahme in Zweiter Lesung 371

Ministerin Krajewski zum Abschluß der Haushaltsberatungen 1995 371

Vizepräsident Meyer:
Liebe Kolleginnen und Kollegen! Ich eröffne die 8. Landtagssitzung.

Ich darf zunächst einmal Glückwünsche aussprechen. Herr Abgeordneter Dr. Rainer Tabillion ist am 18. März 45 Jahre alt geworden. Herr Abgeordneter Jürgen Schreier ist am 1. April 47 Jahre alt geworden. Herr Abgeordneter Jürgen Rischar ist am 2. April 51 Jahre alt geworden. Ich darf den drei Geburtstagskindern in unser aller Namen ganz herzlich gratulieren.

(Beifall des Hauses.)

Im Rahmen der Einführung von Gruppen in die Parlamentsarbeit nehmen heute Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Wadgassen unter Leitung von Herrn Walter Klein an der Sitzung teil. Ich darf Sie herzlich begrüßen.

(Beifall des Hauses.)

Im Einvernehmen mit dem Erweiterten Präsidium hat der Präsident den Landtag des Saarlandes zu seiner 8. Sitzung für heute 9.00 Uhr einberufen und für diese Sitzung die Ihnen vorliegende Tagesordnung festgesetzt.


Weiter im Text oder Rücksprung zur Tagesordnung oder zur Übersicht